NACHRUF:
Am 19.9.1998 verstarbst Du, mein treuer Gefährte und Singletrailbegleiter, Chaka FS1100 unter mysteriösen Umständen. Ein halbes Jahr hast Du mir treu gedient und wir hatten zusammen viel Spaß bis zu dem Tag als das Sitzrohr meinte es müßte nun eigene Wege gehen und sich, ausgelöst durch einen Sprung vom Tretlager löste. Ich werde Dich, mein erstes Fully, nie vergessen und dieses halbe Jahr voller Spaß und Adrenalin in guter Erinnerung behalten. Ich werde Dich in den kommenden Monaten in denen ich ohne Fully auskommen muß sehr vermissen und hoffe, dass es Dir jetzt besser geht als bei mir, denn besonders gut behandelt habe ich Dich wirklich nicht auch wenn mir das im Nachhinein leid tut. Ich hoffe, dass Du unsere gemeinsamen DH´s, Jumps, Kornfeldeliminators und Baustellenraces in genauso guter Erinnerung behälst wie ich, denn in meinem tiefsten Inneren wirst du immer mein Lieblingsfully bleiben. Ich hoffe dass du mich nie vergessen wirst, denn obwohl wir uns nur seit einem halben Jahr kennen haben wir zusammen viel erlebt. Traurig blicke ich auf die Zeit zurück in der wir zusammen die Pisten runtergeshreddert sind, vor Polizisten geflüchtet sind, alte Omis erschreckt haben und alle anderen Leute mit unserer rücksichtslosen Fahrweise zur Weisglut gebracht haben. Auch wenn Du nicht immer pflegeleicht warst und mich durch manche Defekte zu Amokläufen getrieben hast muß ich sagen:

ICH WERDE DICH NIE VERGESSEN!!