Jojo`s Bike


Pure Power Gran Chaco XC/DH



Ausstattungsliste

 Rahmen:
 Dämpfer:
 Gabel:
 Steuersatz:
 Vorbau:
 Lenker:
 Griffe:
 Bremsen:
 Schalthebel:
 Schaltwerk:
 Kettenführung:
 Kurbeln:
 Innenlager:
 Kette:
 Pedale:
 Naben:
 Kassette:
 Speichen:
 Felgen:
 Reifen:
 Schläuche:
 Sattelstütze:
 Sattel:
 Gewicht:


 Pure Power Gran Chaco XC Hauptrahmen und X-Rated Hinterbau
 Race Tech 3 130mm Federweg mit Ausgleichsbehälter
 Stratos MX6
 Tioga Alchemy DL Highroller
 Roox Danny´s Stem 80mm/25°
 Azonic Worldforce DH 2,0"
 Oury Grips geile Dämpfung
 Vorne: Gustav M 190mm Hinten: Gustav M 190mm
 Shimano Deore XT 98 Rapidfire
 Shimano XTR
 Point
 Shimano XTR 95
 Shimano Deore XT 98
 Sachs
 Planet X Clingon
 Mavic DeeMax
 Shimano Deore XT 98
 DT
 Mavic DeeMax
 Nokian Gazzaloddi 2,3
 Procraft DH
 Roox S4
 SDG Bel Air
 ca 16 kg


So und da Ihr nun wißt mit was für einem Bike ich durch die Gegend hüpfe, werde ich Euch jetzt mal erklären, warum ich mich für dieses Bike und für die Parts entschieden habe.
So also eigentlich sind meine Lieblingsgebiete so komische Bahnen mit so schönen bunten Fähnchen und außerdem kurvige Singletrails. Deswegen war mir klar, dass mir nur ein wendiges und agiles Bike ins Haus, bzw zwischen die Beine kommt. Die Entscheidung fiel mir nicht allzu leicht, da ich noch ein paar andere gute Angebote hatte, z.B. ein Mountain Cycle San Andreas, ein Hot Chili Warp 210 (Rahmennummer 01) und ein Dynamics Alien.
Warum ich mich für das Pure Power entschieden habe? Naja, mir hat das Bike eigentlich schon immer sehr gut gefallen außerdem hab ich es in der kleinsten Rahmengröße gekriegt und das auch noch zu einem Spitzenpreis: 2100DM für Rahmen, Gabel, Steuersatz, Sattelstütze und Innenlager, war halt ein Gebrauchtkauf (kann ich jedem nur empfehlen...).
Und das Bike fährt sich auch wirklich supergut. Schön schnell durch alle Kurven. Auf jedem Singletrail kann man mit diesem Bike richtig abrocken, egal wie steil die Kurven sind. Auch der Hinterbau lässt sich in Sachen glattbügeln nicht lumpen, die 130mm sorgen für einen sorgenfreien Ritt durch die Natur. Manche werden zwar sagen 130mm hinten sind etwas wenig, aber mir reicht das vollkommen, ich will ja noch merken wenn ich über nen Traktor oder nen Esel heize.
Der Vorbau war zwar schon am Bike dran aber ich hätte ihn sowieso gekauft, er passt einfach genial zur Gabel. Der Lenker, Griffe, Bremsen und die Laufräder sind noch von meinem alten Bike und werden auch weiterverwendet. Der Lenker ist einfach der Beste den es gibt, er sieht geil aus und hält einiges aus und Oury Grips werde ich auch immer fahrn, es gibt nix besseres. Die Laufräder sind zwar nicht ganz DH-tauglich aber bis jetzt halten sie ganz gut und die Beschleunignug ist göttlich.
Mittlerweile ist das Bike fast perfekt. Bis auf den Sattel und eventuell eine gescheite Kettenführung ist es mein absolutes Traumbike. Die XTR-Kurbeln sind die ersten Kurbeln die es schon etwas länger mit mir aushalten, außerdem passen sie mit der gelben Lackierung perfekt zum Rest des Bikes. Auch die neue Schaltung hab ich mittlerweile angeschafft, naja 7-fach hätt auch noch gereicht aber solangsam hatte ich eben Probleme gescheite Schalthebel für 7-fach zu finden. Vielleicht muss ich mir bald ein neues Hinterrad anschaffen, das Alte ist kurz vorm abkacken.
Mein neuestes Schnäppchen ist die Boxxer mit Hope Bremse und Vorderrad, die ich sehr günstig erstanden habe. Bin bis jetzt mit diesen Teilen sehr zufrieden, vorallem die Boxxer ist ein absoluter Traum, perfektes Ansprechverhalten und mit 150mm kriegt man nun wirklich alles klein was im Weg liegen könnte. Die Hope Bremse muss noch etwas eingefahren werden, da die Teile noch ziemlich neu sind obwohl ich sie eigentlich gebraucht gekauft habe. Hatte mal wieder tierisches Glück bei dem Gebrauchtkauf.
Das Bike hat mittlerweile einen Neuwert von knapp 10000DM, wenn man bedenkt dass ich nur ca 5000DM in das Bike investiert hatte ich echt Schwein bei dem langwierigen Zusammenstellen meines Traumbikes.